JustAnotherPen, Tinte
Schreibe einen Kommentar

Tintentest – Diamine Peach haze

New service: Due to the increasing number of foreign readers I will offer an english summary of the blog post. Please scroll down to the bottom of the page!

Hersteller:

Diamine ist ein englischer Tintenhersteller aus Liverpool. Bei Diamine werden Tinten nach alten Rezepturen in vielen verschiedenen Farben hergestellt, ich denke Diamine bietet eine der größten Farbauswahlen zu einem sehr sehr vernünftigen Preis an.

Gebinde:

Alle Diamine Tinten gibt es in der Standardgröße von 80ml und in einer Probiergröße von 30ml. Diamine hat einen ganz besonderen Flakon, daran kann man auch erkennen, unter welchem Namen diese Tinte noch verkauft wird (z.B. fertigt Diamine auch die Tinten für den englischen Hersteller Conway Steward).

Preis auf 100ml:

Im Internet kostet ein 80ml Flacon 9,90€, was einem Preis von 12,38€ / 100ml entspricht. Dies finde ich sehr fair wenn man die gute Tintenqualität berücksichtigt.

Mit den 30ml Probiergroßen, die um die 4€ kosten, kann man sich für einen wirklich überschaubaren Betrag eine bunte Farbpalette zusammenstellen. Die Vielfalt der Farben ist ein weiterer Pluspunkt und kann hier bewundert werden.

Geschichte hinter der Tinte:

Auch das ist wieder eine typische naturnahe Tinte von Diamine. Wenn man die Farbe sieht, hat man sofort Lust, in diesen wunderbaren Pfirsich zu beissen. Eine Farbe für den grauen Herbst um einen sonnigen Tag wieder an den Schreibtisch zu holen.

Testfüller:

Pelikan Technixx – M Feder

Bilder der Tinte:

Diamine Peach haze Einführung

Diamine Peach haze Einführung

Diamine Peach haze Testkarte Vorderseite

Diamine Peach haze Testkarte Vorderseite

Diamine Peach haze Testkarte Rückseite

Diamine Peach haze Testkarte Rückseite

Diamine Peach haze Fliesstext

Diamine Peach haze Fliesstext

 

Mein Fazit:

Wieder eine typische Farbe von Diamine, man weiß was man bekommt: Gute Leistung zu einem fairen Preis. Ich muss allerdings sagen, dass mich diese Tinten langsam langweilen, denn Sie bieten leider nicht das “gewisse etwas” was andere Tintenhersteller bieten. Sei es ein schönes shadding oder eine andere Besonderheit. Die Farben sind satt und kommen satt auf das Papier, das ist etwas, aber es ist eben auch nicht mehr.

weitere Tests im Internet:

Fountainpennetwork

Ink Reviews

Badger and Blade

Summary:

You get what you expect on this Diamine ink: Like other Diamine ink, this is a very saturated near the nature ink color. But I’m starting to get borred on this kind of inks because there is nothing special on it like some nice shadding or something else. I think I’m almost done with Diamine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.