JustAnotherPen, Tinte
Kommentare 1

Tintentest Caran d’Ache Grand Canyon

Allgemeines:

ich bin mal sehr gespannt: Entspricht die Farbe des Grand Canyon wirklich der, der Tinte? Ich bin in der glücklichen Lage dies bald selbst feststellen können 🙂

Hersteller:

Caran d’Ache ist der einzige Hersteller edler Schreibgeräte aus der Schweiz, den es seit fast 100 Jahren gibt. Bekannt wurde die Firma vor allem durch den Kugelschreiber 849.

Gebinde:

Glas a 30 ml. Das Glas an sich ist schon wunderschön. Es handelt sich um enen Würfel aus schwerem Glas, der Deckel hat die typische 6-eckige Form des Kugelschreibers.

Preis auf 100ml:

Die Preis auf 100 ml liegt bei 46€, somit gehört die Tinte zu den teurerern auf dem Niveau von anderen Luxusfüllerherstellern, wie Montblanc und Co.

Geschichte hinter der Tinte:

Wie der Name schon sagt, ist die Tinte an den Grand Canyon angelehnt. Ich finde es handelt sich um ein schönes braun, dass leicht ins rötliche tendiert.

Testfüller:

Lamy AL-Star B Feder

Bilder der Tinte:

Grand Canoyon Normalpapier Grand Canoyon Clairefontaine Grans Canyon Farbkarte VS Grand Canyon Farbkarte RS

 

Sonstiges und Besonderheiten:

Ich habe aus der gleichen Serie noch das Safran und das Mitternachtsblau. Bei allem Tinten von Caran d’Ache mag ich das Shading und die guten Flusseigenschaften. Gerade auch der helle Farbton Safran hat eine gute Deckung und macht in feinen wie auch breiten Federn Spass.

Mein Fazit:

Ich habe diesen Farbton über die Tintensammelbestellung bei Penexchange erhalten. Ich glaube aber, dass ich mir hiervon auch ein eigenes Gläschen zulegen werde. Das braun wirklt auf mich präsent aber trotzdem luftig und leicht, vielleicht ist dies auch eher die Verwandschaft zum Grand Canyon als die Farbe.

weitere Tests im Internet:

Fountainpennetwork 

Penexchange

Glenns Pens

Inknouveau

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.