lebenskunst
Schreibe einen Kommentar

Sprachen Lernen: Rosetta Stone Review

Foto 3

Heute gibt’s ein kurzes Rosetta Stone Review. – Wie viele Sprachen sprecht Ihr? Ich finde es toll, wenn jemand mehr als nur seine Muttersprache spricht und richtig fließend kommunizieren kann. Mein Englisch ist ganz gut und ich würde mir wünschen, ich hätte nicht das ganze Französisch aus der Schulzeit wieder vergessen.

Vor ein paar Wochen habe ich  für einen Test eine Onlinelizens für eine Sprache angeboten bekommen. Ich dachte mir, okay, why not? Ich habe mich für Italienisch entschieden. Molto bene!

CIMG0025

Was ist Rosetta Stone?

Wenn man eine Sprache online oder offline zu Hause am PC lernen möchte, kommt man an Rosetta Stone nicht vorbei. Das Prinzip verspricht, dass man die gewünschte Sprache wie eine Muttersprache lernen kann. Zugrunde gelegt wird die sogenannte Dynamic Immersion Methode. hierbei wird ausschließlich mit Bildern und beschreibenden Sätzen gearbeitet. Zum Beispiel: Der Mann isst Spaghetti. (und man sieht ein passendes Bild dazu). Außerdem wird nur in der zu erlernenden Sprache gesprochen und nicht in der Muttersprache des Schülers.

Eine Sprache lernen ohne Grammatik zu pauken

Man muss bei Rosetta auch keine Grammatik pauken! Juhu, werden viele von euch denken, aber ich muss sagen, dass mir ein paar Regeln gefehlt haben. Man kommt  zwar in den Groove der Sprache und entscheidet nach einigen Sessions intuitiv (z.B. bei Endungen von Adjektiven) aber ich verstehe gerne, was ich tue. Die Methode hat etwas spielersiches und das motiviert.

Das Programm vermittelt ein Grundlegendes Sprachverständnis und ist für Menschen, die visuell geprägt sind. Die Bilder helfen dort natürlich. Wer gerne auditiv lernt kommt auch nicht zu kurz. Texte und Sätze können vorgelesen werden und man kann auch selbst Sprachübungen machen. Es gibt sogar die Möglichkeit einer Live-Session mit einem Trainer. Michael hat das System auch genutzt und findet es super; ich finde das System auch gelungen, würde aber nicht das Geld für den Sprachkurs ausgeben.

Fazit

+ leichte Umsetzung, für jeden Lerntyp geeignet

+lernen ohne Grammatikregeln

+intuitives Sprachgefühl wird gefördert

+Zugang zu Live-Unterricht mit Tutor online

-sehr hoher Preis

-Fokus auf Sprache, keine zusätzlichen Infos zum Kulturkreis

Passend zu unserem Italienisch Kurs mögt Ihr vielleicht auch diese zwei Artikel über unseren Ausflug nach ROM:

Kulinarisches Reisetagebuch Rom

Reisetagebuch Rom

Für eine Probesession zu eurer Wahlsprache könnt Ihr euch online anmelden. Schaut doch kurz auf der Website vorbei:

www.rosettastone.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.