beauty & style
Kommentare 33

Crafting: eine moderne Weste stricken

moderne Weste stricken

Stricken klingt zwar irgendwie altbacken und unmodern aber ich stricke wirklich gerne. Zwar habe ich immer “Höhen und Tiefen”, wenn es ums Sticken geht. Ich bin manchmal eine Strickliesl und ganz besessen davon mein Teil endlich fertig zu bekommen. Und dann sind da wieder Zeiten, wenn ich einfach nicht voran komme und das paar Strümpfe niemals fertig wird.

In diesem Post möchte ich euch meine moderne Strickweste zeigen. Sie ist ein Geschenk für meine beste Freundin Meigan (aka MC). MC ist sehr zierlich und schlank und ich wollte ihr etwas einfaches, kuschliges aber trotzdem schickes machen, dass man kombinieren und auch unterschiedlich stylen kann. Das Tolle ist, man kann die Weste auf zwei unterschiedliche Arten tragen: kürzere Länge mit voluminösem Kragen oder anders herum. Hier ist sie nun:IMG_7374

moderne Weste stricken

Die Inspiration für die moderne Weste habe ich von Pinterest. Die Umsetzung ist auch gar nicht schwer und sogar für Anfänger geeignet. Ich habe die Maße für meine Wolle abgeändert und weil ich MC nicht vermessen konnte nach Gefühl gestrickt. Die Anzahl an Maschen richtet sich auch nach der zu verwendenden Wolle und Nadeln.

Verwendete Wolle: Wild Wild Wool gibt’s hier
Für diese Weste habe ich Folgendes verwendet:
5 Knäule à 100g (für ca. Gr. S)
Rundestricknadel Gr. 9

Denkt bitte daran, dass die benötigte Menge von eurer Wolle, Stricknadelgrösse und Kleidergröße abhängt.

Eine moderne Weste stricken

Die Weste wird seitwerts gestrickt; und nicht von oben nach unten. Es wird ein ziemlich großes Strickwerk zum Schluss.Aber ich fand es super! Fühlte sich an, als ob ich eine Decke stricke.

120 Maschen anschlagen und ca. 23 cm krauss stricken.
Armloch: 50 Maschen stricken; dann 20-25 Maschen (je nach gewünschter Größe des Lochs) abketteln/abstricken und Reihe weiter stricken. In der folgenden Reihe die vorher abgenommen Maschen wieder aufnehmen.

Vielleicht Hälfte ich das folgende Video beim Aufnehmen der Maschen.

Nun den Rückenteil stricken. Für meine Weste waren das ca. 35 cm. Dann wieder das Armloch wie oben beschrieben stricken und die zweite Seite von ca. 23 cm. Maschen abstricken und fäden vernähen. Fertig!

Bitte beachtet, dass die Maschenanzahl je nach Garn, Nadel, Festigkeit der Maschen etc unterschiedlich sein kann. Natürlich kann man mit der Gesamtmaschenanzahl und Aufteilung wo die Ärmellöcher hinkommen den Look der Weste verändern.

Am besten kauft ihr auch gleich genug Wolle beim ersten Einkauf und schaut bitte darauf, dass alle Knäule aus einer Partie/ Charge kommen. Bei meiner Weste könnt ihr sehen, dass am linken Rand eine andere Nuance ist als im Rest. Alles ist zwar die gleich Farbe, aber unterschiedliche Partien.

Produkte von Amazon.de

moderne Weste stricken  moderne Weste stricken  moderne Weste stricken

33 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.