esskunst food
Schreibe einen Kommentar

Leichte Joghurt Mousse mit Früchten #rezept #foodblogger #foodblog #foodporn

DSC_5357Ihr seid auf der Suche nach einem schnellen und leichten Nachtisch? Wunderbar, dann ist dieses Joghurt Mousse genau das Richtige! Ich mache dieses Mousse auch sehr gerne als Füllung für eine Fruchttorte. Es ist eine tolle Alternative zu diesen super süßen und schweren Crèmes. Probiert es doch auch einmal aus! Der Joghurt macht den Nachtisch sehr frisch und ist eine fettarme Alternative. Die geschlagene Sahne macht das Dessert luftig, ohne zu viele Kalorien in den Nachtisch zu schmuggeln. Bei 8 Portionen hat jede Portion nur ca. 120 kcal mit 8.5 g Fett.

Rezept für Joghurt Mousse für ca. 6-8 Protionen oder eine Torte (Springform 26cm)

200g (1 Becher) Sahne, geschlagen
Süßstoff, Zucker oder Stevia nach Geschmack
500g Naturjoghurt, 1.5% Fett
100 ml Buttermilch
8-9 Blatt weisse Gelatine, eingeweicht
80 ml Fruchtsaft nach Geschmack; erwärmt (zum Auflösen der Gelatine)DSC_5368_1

Gelatineblätter in kaltem Wasser einlegen.
Sahne steif schlagen und kühl stellen.
In einem kleinen Topf oder der Mikrowelle den Saft erwärmen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen.

Geschlagene Sahne, Naturjoghurt und Buttermilch in eine Teigschüssel geben. Zucker oder Süßstoff nach Geschmack hinzugeben. Unter ständigem Rühren den Saft mit Gelatine zu der Masse geben. Die Gelatineflüssigkeit sollte nicht zu heiss sein, da sonst die Sahne komplett zusammenfällt.

Die Joghurtmasse nun in Dessertgläser, eine große Schale oder auf einen Tortenboden geben. Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
Mit frischen Früchten oder Fruchtmark dekorieren.

DSC_5368_2  DSC_5371 DSC_5396_275px

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.