lebenskunst
Schreibe einen Kommentar

Laufen ist echt doof – oder? Tipps für’s Laufen

Also, Laufen ist ja echt doof und langweilig! Zumindest habe ich das immer gedacht bis ich dieses Jahr, wie viele andere Menschen auch wegen Covid, nicht mehr ins Fitness-Studio konnte. Auf meinem Smartphone lauerte seit Jahren eine App – from Couch Potato to 5K! Was für ein Versprechen! Sollte ich es durch diese App wirklich schaffen 5 Kilometer durchgehend (OHNE PAUSE!) zu laufen?

Ich bin derzeit bei Woche 7 und laufe derzeit 25 Minuten durch. Mein Pace ist noch nicht rekordverdächtig, aber das wird schon. Ich freue mich einfach riesig, dass ich die Challenge angenommen und das Programm gestartet habe. Es fühlt sich gut an, wenn man wieder einen neuen Trainingstag geschafft hat und dem Ziel näher gekommen ist. Insbesondere, weil ich früher in der Schulzeit immer sehr unsportlich war und freiwillig laufen nicht auf meiner Hobbyliste stand, ist es für mich jetzt besonders schön, dass das Joggen zu einer Sportalternative geworden ist.

In diesem Blogpost wollte ich heute mit Dir teilen, was mir beim Laufen geholfen hat die Motivation zu behalten und das Workout kurzweilig zu gestalten. Deshalb habe ich Dir meine persönlichen Tipps für’s Laufen zusammengestellt:

Pack Dir was auf die Ohren! – Tipps für’s Laufen 1

Mir wird schnell langweilig. Deswegen finde ich Laufen/Joggen auch langweilig, wenn ich meinen Geist nicht ablenken kann. Damit ich während meiner Einheit “beschäftigt” bin, höre ich immer ein Hörspiel von den Drei Fragezeichen. Wenn das nicht so Dein Ding ist, dann vielleicht ein Hörbuch oder Musik? Ich freue mich, dass es die Folgen der Drei Fragezeichen auch Bei Amazon Music zum Streamen gibt. Dann kann man sich nach Lust und Laune alles aussuchen wonach einem gerade ist.
Wenn Du noch keinen Amazon Music Account hast, kannst du für DREI Monate gratis testen, ob es für Dich taugt. Falls Du lieber ein joggender Bücherwurm bist, dann gibt’s unten auch ein gratis Testangebot von Audible, dem Streamingdienst für Hörbücher. Probier’ es einfach aus, wenn es Dir nicht gefällt, kein Problem. Ich freue mich auf jeden Fall immer auf eine spannende Hörspielfolge während meines Laufs.

Pack Dir was auf die Ohren Teil – Tipps für’s Laufen 2

Okay, um mein nächstes Hörbuch oder Drei Fragezeichen Folge zu hören, brauche ich natürlich ein paar gute Kopfhörer. Dank Homeoffice, evtl. von früheren Pendelfahrten im Zug oder wie bei mir von vielen Geschäftsreisen im Flugzeug, hast Du vielleicht schon ein gutes Paar Kopfhörer. Falls Du noch nach einem neues Set suchst, habe ich eine kleine Auswahl zusammengestellt. Ich besitze von den vorgestellten Kopfhörern die Bose QuietComfort Version und die Apple Air Pods pro. Die Bose mag ich besonders bei Kälte und Wind; ich setzte sie immer über meiner Mütze auf. Die Apple Air Pods sind die “schön Wetter” Variante, denn die Ohren kommen mit den Bose schon ganz schön ins Schwitzen.

Wichtig ist für mich persönlich, dass ich keinen Kabelsalat beim Sport habe. Deswegen habe ich mich bei der Auswahl auf kabellose Modelle beschränkt. Ist doch auch viel praktischer, oder?

Fühl’ Dich gut bei Deinem Lauf! – Tipps für’s Laufen 3

Klingt vielleicht doof, aber ich fühle mich bei meinem Lauf immer gut, wenn mein Sportoutfit gut passt, nicht zwickt und wenn es auch noch gut ausschaut, ist es noch ein Bonuspunkt!

Trage für Deine Laufeinheiten Kleidung, die Deine Bewegungfreiheit nicht einschränkt, die warm genug ist aber keinen Hitzestau verursacht. Ich trage gerne Tights und ein Laufshirt mit langem Arm. Das ist aber Geschmacksache.

Bei den Schuhen solltest Du schauen, dass sie für das Laufen geeignet sind. Lass’ Dich im Vorfeld beraten und investiere in ein paar gute Schuhe. Bitte nicht die ausgelatschten Jogger oder Vans hervorkramen – deine Knie werden es Dir danken!

Ich benutze im Moment zwei unterschiedliche Modelle von Nike. Es ist ein Trailrunning Schuh, welchen ich auch als Freizeitschuh nutze. Ich trage Einlagen und diese passen super hinein. Meine Erfahrung ist, man sollte bei Nike Schuhen, ob mit oder ohne Einlage immer mindestens eine Nummer Größer bestellen. Ich habe normal eine 39 und in diesen Schuhen eine 41 🙂

Ich habe die Trail Runner für Damen und Herren mal unten verlinkt, wer aus Interesse mal schauen mag:

Gamification, Apps & technischer Schnick-Schnack – Tipps für’s Laufen 4

Also, ich kann nur für mich sprechen, aber Gadgets und Gamification sprechen mich total an. Das funktioniert auch bei meinem Laufprojekt. Ich hake Dinge gerne von einer Liste, bringe sie zu Ende und messe mit Vorliebe meinen Fortschritt.

Deshalb nutze ich für mein Lauftraining eine App. Sie heißt “Couch Potato to 5K” – sehr passend. Ich bin zwar kein Stubenhocker, aber als ich anfing konnte ich definitiv keinen Kilometer durchlaufen ohne danach komplett fertig zu sein. Die App begleitet den Sportler in drei wöchentlichen Intervalleinheiten durch das Training für einen 5 Kilometerlauf. Das ganze Programm dauert 8 Wochen. Mir hat die App sehr geholfen und mich motiviert. Sie ist in jedem App Store gratis zum Download verfügbar.

Zusätzlich tacke ich meine Trainings mit meiner Apple Watch. Sie motiviert mich zur Bewegung und ich freue mich über jedes verdiente Badge. Durch die Uhr kann ich auch meinen Fortschritt verfolgen und habe ein digitales Sporttagebuch.

Jetzt bist Du dran!

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar kleine Tipps geben, wie das Laufen auch für Dich zu einer Sportart wird, die nicht langweilig ist und Spass macht. Melde Dich doch wie es Dir ergangen ist: entweder hier in der Kommentarfunktion oder auf Instagram bei @genussgeeks

Nächste Woche werde ich meinen 5K lauf absolvieren und ich freue mich schon.

*** Der Blogpost enthält Affiliate Links. Beim Einkaufen über diese Links erhalte ich eine kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Es würde mich freuen, wenn Du den Blog durch den Einkauf über einen dieser Links unterstützt. Vielen Dank! ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.