Füller, JustAnotherPen
Kommentare 6

Füller – Kaweco Liliput – Messing bei Manufactum

Kaweco Liliput messing Kappe

New service: Due to the increasing number of foreign readers I will offer an english summary of the blog post. Please scroll down to the bottom of the page!

Kaweco Liliput messing Design mit Kulli

Kaweco Liliput messing Design mit Kulli

Hersteller:

Das Team um Michael Gutberlet ist immer wieder für einen Überraschung gut. So hatte ich vor kurzem diesen neuen Liliput im Messing in meinem Briefkasten. Ich mag Metalle, die sich weiter entwickeln und altern können. So war dies ja auch schon bei dem hier vorgestellten Modell des Kaweco AL Sport in poliertem Aluminium. Auch das Messing wird Patina ansetzten und ich freue mich schon, den Füller nach einiger Zeit im Betrieb anzusehen.

Gegründet wurde Kaweco im Jahr 1883 in Heidelberg von den Herren Luce und Enßlen als “Heidelberger Federhalter Fabrik”. Den Namen Ka-We-Co erhielt die Firma nach einer Übernahme im Jahr 1899 durch Heinrich Koch und Rudolph Weber. Es ist ein Akronym für die Firmengründer und dem Zusatz “Company”. Die Firma musste allerdings bereits 1929 Konkurs anmelden. Das traditionelle Angebot von Kaweco passte nicht mehr in die damalige Zeit und Mitbewerber konnten den Marktanteil stärker ausbauen. Die Firma Grube & Woringen übernahmen die Firma nach dem Konkurs und führten diese bis ins Jahr 1986. Ein großer Erfolg in dieser Zeit war sicherlich, dass der Sport als offizielle Schreibgeräte Garnitur zur Förderung der Olympischen Spiele 1972 in München ernannt wurde.

Im Jahr 1995 übernahm nun der heutige Eigentümer Michael Gutberlet die Marke und belebte die alten Modelle -allen voran den Sport- wieder zu neuem Leben.

Kappe:

Kaweco Liliput messing Kappe

Kaweco Liliput messing Kappe

Kaweco Liliput messing Kappe 2

Kaweco Liliput messing Kappe 2

Die Kappe sieht aus, wie ein Zylinder mit einer Runden Haube. Ich würde vermuten, dass der Füller aus einem massiven Stück Messing gedreht wurde. Auf dem Kopf der Kappe ist das Firmenlogo eingraviert und auf einer Seite steht Kaweco Liliput Germany

Korpus:

Kaweco Liliput messing Korpus

Kaweco Liliput messing Korpus

Auch der Korpus wirkt auf mich gedreht. Das Griffstück ist aus Metall. Am Ende des Füllers ist wieder ein Gewinde aufgedreht, hier kann die Kappe aufgeschraubt werden. Bei meiner großen Hand ist dies eher ein “Muß” statt ein “Kann”, außer man fertigt nur schnell mal eine kleine Notiz an. Durch das Gewicht liegt der Füller aber doch erstaunlich gut in der Hand. Die Form ist klar zylindrisch.

Design:

Kaweco Liliput messing Design

Kaweco Liliput messing Design

Beim Liliput ist der Name wirklich Programm. Der Füller ist klein, so klein, dass er in jeder Tasche Platz finden kann und vielleicht wird er zu einem ständigen Begleiter im Geldbeutel oder in der Agenda. Mit nur 97 mm Länge im geschlossenen Zustand der kleinste Füllhalter für Standardpatronen. Schön finde ich bei diesem Füller die hochwertige Verarbeitung, die sich in Details zeigt, wie den Gewinden und dem in die Kappe gravierten Logo des Liliput.

Füllmechanismus:

Patrone – Achtung: Nicht jede Standardpatrone passt in diesem Füller. Manche Patronen werden zum Boden hin etwas breiter, diese können im Liliput nicht verwendet werden. Am Besten die Patronen von Kaweco verwenden, oder den Füller zum Ausprobieren in das Geschäft mit nehmen.

Feder:

Kaweco Liliput messing Feder

Kaweco Liliput messing Feder

Die bekannten Federn und Tintenleiter aus dem Hause Bock in den Strichstärken EF / F / M / B / BB

Besonderheiten:

Diese Edition im schweren Messing kann momentan nur über Manufactum bestellt werden.

Mein Fazit:

Dieser Füller ist für mich ein wirklich toller “Hosentaschenfüller” und für diesen Zweck m.E. noch besser geeignet als der Sport. Was muss man über Messing wissen? Es setzt Patina an und kann je nach Zusammensetzung des Handschweißes auch riechen. Ich sehe den Füller auch in den Schlaufen der kleinen Notizbücher oder Kalender vor allem bei den Zeitgenossen, die hier eben keinen BIC Kugelschreiber stecken haben wollen, sondern ein schönes Schreibgerät. Eine Hemmschwelle ist sicherlich der doch ambitionierte Preis für einen solchen “kleinen” Füller. Aber es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben bzw. ein besonderes Schreibgerät in den Händen zu halten. Kurz möchte ich auch noch den dazu passenden Kulli erwähnen. Nachdem sich mein Blog aber ausschließlich mit Füllern beschäftigt möchte ich nicht weiter darauf eingehen.

andere Tests im Netz:

Pens and Freaks

Summary:

Today I’ll show you the brass edition of the Kaweco Liliput. It is a very tiny and small FP but if you screw the cap onto the body it works also for my big hands. I see this pen in A6 agendas and small notebooks. It is also a fine pen for trousers and shirt pockets. After using a while brass will show you his fine patina and that makes your FP unique to you. On the con-side there is the smell of this metal and the higher prize then the normal version of the pen.

Complianceerklärung:

Dieser Füller wurde mir von Kaweco Rezenssionsexmeplar ergebnisoffen zur Verfügung gestellt.

Der Inhalt des Reviews wurde dadurch weder positiv noch negative beeinflusst, sondern ist genauso objektiv bzw. subjektiv wie bei allen meinen anderen Reviews.

6 Kommentare

  1. Sehr schön. Danke für das Vorstellen dieses schönen Füllers. Ist im Messing Blei enthalten? Ich frage, weil in USA Messingspitzer wegen ihres Bleigehaltes bzw. dem Aufwand bleifreiheit nachzuweisen aus dem Programm genommen wurden und mich seit dem wundere ob ich Blei in Schreibgeräten besser vermeiden sollte..

  2. Just Me sagt

    Hallo Matthias,

    das ist eine gute Frage, ich werde die mal nach Nürnberg adressieren….

    LG Michael

  3. Just Me sagt

    Hallo Matthias,
    das mit den schwitzigen Händen ist für mich schwer zu beantworten, da ich hierfür anfällig bin.
    VG Michael

  4. Pingback: FPGeeks | On The Radar: Kaweco Liliput in Brass!

  5. Pingback: A Prototype! The Kaweco AL Sport Stonewashed Pencil – Bleistift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.