esskunst food
Kommentare 1

Foodist Box Dezember 2014 Unboxing

foodist box dezember 2014

Juhu es ist wieder soweit und dabei ist noch gar nicht richtig Zeit für’s Christkind. Aber es gab trotzdem ein Päckchen, nämlich die Foodist Box Dezember stand vor meiner Haustür.

Michael und ich freuen uns jeden Monat über die Überraschungen, die wir in unserer Foodist Box frei-Haus geliefert bekommen. Etwas zum Naschen, zum Knabbern oder auch einmal ein zünftikes Bierchen….

foodist box dezember 2014 foodist box dezember 2014

Was war diesen Monat in der Box?

Kakao Schokoladen Mandeln: die mag Michael bestimmt sehr gerne. “Pronto Mama”, ein Antipasti aus in Essig eingelegten gerösteten Cherry Tomaten. Das ist dann wohl für mich, denn Michael hasst Tomaten. foodist box dezember 2014

Curd von schwarzen Johannisbeeren, abgeschmeckt mit Anis. Das stelle ich mir toll in einem Bratapfel vor. Vielleicht als Dessert zu Weihnachten? Und dann zum Espresso dazu die kleinen Dolci aus Italien.

Zum Aufwärmen nach einem langen Spaziergang ist auch noch eine Flasche weißer Glühwein mit dabei und etwas Schwarfes mit Chili zum Knabbern.foodist box dezember 2014

Wir sind gespannt, was uns dieses Mal am besten mundet. Schade, finde ich allerdings, dass schon wieder eine Flasche Glühwein dabei ist. Schön ist aber, dass die Box diesen Monat pünktlich da ist, nachdem es letzten Monat so viel Stress gab.

Was würdet ihr am liebsten aus der Foodist Box Dezember probieren? Hinterlasst uns doch dazu einen Kommentar!

Folgt uns auch bitte auf Facebook!

foodist box dezember 2014

1 Kommentare

  1. Pingback: Foodist Box Januar 2015 Unboxing - genussgeeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.