JustAnotherPen, Papier, Sketch Notes
Kommentare 6

Sketchnotes – eine neue Leidenschaft

Sketchnotes

Ja, bisher dachte ich auch wie ganz viele von Euch, dass ich nicht zeichnen kann und das kann ich wahrscheinlich auch wirklich nicht, ABER das muss einen nicht davon abhalten sich mit Sketchnotes zu beschäftigen.

Was sind Sketchnotes?

Sketchnotes sind eine Wortschöpfung aus „Sktech“, also zeichnen und „Notes“, sich Notizen machen. Das ist auch schon alles. Es ermöglicht durch die Kombination von strukturierten Notizen und Zeichnungen, beide Gehirnhälften einzubinden, ähnlich den Mindmaps.

Beim Notizen machen soll man die großen Zusammenhänge erkennen und aufzeichnen anstatt einen detailgetreuen Bericht abzugeben. Das sind dann auch die Grenzen des Ganzen: Wenn der Chef einen Auftrag erteilt, dann ist es doch besser sich diesen zu notieren anstatt zu zeichnen.

Sketchnote eines Ted Talks zum Thema Mindfulness

 

Wie nutze ich es?

Ich nutze es im Business, indem ich einige Piktogramme für „Telefonat“, „Sitzung“, „Achtung“, „Frage“ u.ä. in meine Notizen einbaue. Ich male auch Schatten und Container um wichtige Inhalte. In meiner Freizeit sketche ich Ted-Talks und ich mache bei der Sketchnotegruppe #frauhoellewaerestolz auf Instagram mit.

Damit erweitere ich meine Bibliothek an Zeichnungen  und es macht einfach auch irre Spass, die verschiedenen Themen der Mitteilnehmer zu zeichnen.

Diese Woche sind btw meine eigenen Themen online, wenn Du also Lust hast, dann mache gleich mit und tage Deine Bilder mit #frauhoellewaerestolz und/oder #justanotherpenmalt.

Meine erste Sketchnote
Nach etwas Übung und nun mit Schatten

 

Wenn Du Interesse daran hast, mehr zu erfahren, dann schau mal auf die Website von Vizthink. Diese bieten in einigen Städten in Deutschland regelmäßig Workshops zu dem Thema an und in München können wir uns hierzu auch einmal treffen.

 

6 Kommentare

  1. Sometimes I really wish I understood German! You seem to favour European paper (as opposed to Japanese), is that due to availability or because you prefer it?

    Have you tried Tomoe River paper?

    Danke, Thomas

    • Just Me sagt

      Hello Thomas,

      i really like your and your wives blog, too. I think you bothe and Christine and I follow the same approach, we run also a blog together (www.genussgeeks.de). Maybe we can get i touch a little further?

      I haven’t used Tomoe River paper. It is not so easy to get one here. But I like paper from the US, my favourite notebook is from Filed Notes Brand…

      Best wishes Michael

      • Thanks Michael, really wish I could understand German so I could appreciate you & Christines blog beyond just looking at pictures! Thankfully we have google translate!

        Elise & I tend to do most things together so it was only natural to blog together too, DM me @feedtheravens and we can exchange e-mails. 🙂

  2. Sometimes I really wish I understood German! You seem to favour European paper (as opposed to Japanese), is that due to availability or because you prefer it?

    Have you tried Tomoe River paper?

    Danke, Thomas

    • Just Me sagt

      Hello Thomas,

      i really like your and your wives blog, too. I think you bothe and Christine and I follow the same approach, we run also a blog together (www.genussgeeks.de). Maybe we can get i touch a little further?

      I haven’t used Tomoe River paper. It is not so easy to get one here. But I like paper from the US, my favourite notebook is from Filed Notes Brand…

      Best wishes Michael

      • Thanks Michael, really wish I could understand German so I could appreciate you & Christines blog beyond just looking at pictures! Thankfully we have google translate!

        Elise & I tend to do most things together so it was only natural to blog together too, DM me @feedtheravens and we can exchange e-mails. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.