esskunst food
Kommentare 1

Sauerteigbrot selber backen – Brot selber backen

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Brot selber backen

Seit längerer Zeit wollte ich schon Brot selber backen – bei meiner Arbeit backe ich aber teilweise auch ziemlich viel und deswegen war mir die Lust etwas auf das Backen vergangen. Bis letztes Wochenende 🙂 Ich habe mir im Sonderangebot einen schönen Le Creuset Bräter gekauft. In diesem Ding kann man klasse Schmorgerichte kochen und aber auch wunderbar zu Hause Krustenbrote backen. Und er sieht auch noch so schön aus!

Mit der Unterstützung von meinem Arbeitskollegen Robert habe ich dann meinen ersten Teig angesetzt und dieses schöne Brot gebacken.

Genussgeeks Brot selber backen Sauerteig

Ihr könnt den Sauerteig für dieses Rezept entweder selber ansetzen oder im gut sortierten Supermark kaufen. Wie man Sauerteig ansetzt habe ich euch verlinkt; es braucht aber ein paar Tage Zeit.

Zutaten zum Brot selber backen

60g Roggen Vollkornmehl 1150
250g Weizenmehl Typ Type 1050
125g Weizenmehl Typ 405
12g Salz
350g Wasser, lauwarm
75g Sauerteig

Mehl zum Bestäuben des Gärkörbchens* und der Arbeitsfläche

Backform*/ Topf*
Gärkörbchen (sollte kleiner sein im Durchmesser als eure Form)
Backpacker

Damit das Brot eine tolle Kruste bekommt, backt man es am besten in einem schweren gusseisernen Topf oder emaillierten Topf. Ich habe euch unten ein paar Beispiele zu unterschiedlichen Preispunkten zusammengestellt. {*Affiliate Link bei amazon}

In einer Rührschüssel werden alle Zutaten verknetet und zu einem homogenen Teig verarbeitet. Entweder macht ihr das per Muckikraft oder mit eurer Küchenmaschine.

Dieser Teig bleibt dann abgedeckt für 20 bis 24 Stunden an einem warmen Ort/ wenigstens bei Zimmertemperatur stehen. Der Teig wird sein Volumen erhöhen und Blasen werfen.

Am Backtag wird der Teig durchgeknetet, das Gärkörbchen leicht bemehlt und der Teig nach dem Rundwirken mit dem Schluss (der Seite wo der Teig beim Formen geschlossen wurde) nach oben in das Körbchen gelegt. Bei meinem ersten Versuch hatte ich das Körbchen etwas zu viel bemehlt. War nicht schlimm, aber weniger Mehl tut’s auch.

Der Teig geht während der Vorheizzeit des Backofens etwas weiter auf.

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Der Backofen wird auf Ober-/Unterhitze 250°C vorgeheizt. Der Bräter mit Deckel wird während des Vorheizens mit in den Backofen gegeben und mit durchgeheizt. Achtung! Es wird wirklich heiß! Das Vorheizen sollte mindestens 20 Minuten dauern!

Ein Backpapierzuschnitt (Quadrat) wird einmal längs gefaltet. Danach die  nochmal längs an der längeren Seite gefaltet. Man erhält ein kleines Quadrat. Die offene Ecke wird nun genommen und ein ca. 3-4 cm x 3-4 cm großes Quadrat ausgeschnitten. Wenn man alles aufklappt hat mein sozusagen ein Kreuz. Mithilfe eines Tellers kann man nun das Brot auf das Backpapier stürzen. Ich habe mein erstes Brot noch mit einer scharfen Klinge etwas eingeschnitten.

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Das Brot wandert dann in den Bräter, welcher mit dem Deckel verschlossen wird! Dann ab in den Ofen!

Zuerst mit Deckel 250°C für 20 Minuten dann Deckel abnehmen und bei 240°C weitere 20-25 Minuten backen.

Das Backen mit Deckel ist besonders wichtig für die Kruste! Also bitte nicht ohne Deckel backen.

Nach der Backzeit das Brot vorsichtig aus dem Bräter nehmen und auf einen Rost zum Auskühlen geben. Das Brot ist fertig gebacken, wenn es sich beim Klopfen auf der Unterseite hohl anhört. Auch wenn es schwer fällt, muss das Brot vollkommen auskühlen bevor man es anschneidet.

Schickt mir doch Bilder von euren Broten auf Instagram mit dem Hashtag #genussgeeks und tagt mich mit @genussgeeks Ich freue mich von euch zu lesen und eure Brote zu sehen!

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Brot backen genussgeeks Sauerteig

Sauerteig selber machen genussgeeks

Mein erstes Sauerteigbrot

1 Kommentare

  1. Pingback: Helles Sauerteigbrot backen - Fougasse backen - genussgeeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.