travel
Schreibe einen Kommentar

Reisebericht Kuala Lumpur Tag 1 + 2 The Majestic Hotel

majestic hotel Kuala Lumpur

Das Herbstwetter in Bayern hat uns wieder und obwohl wir uns darüber freuen alle vier Jahreszeit in unserer Heimat erleben zu können, blicken wir gerne zusammen mit Euch auf unsere letzte Reise im warmen Malaysia und in Dubai zurück. In den kommenden Beiträgen möchten wir euch zeigen, was wir gemacht haben nd vielleicht findet ihr die eine oder andere Anregung für euren nächsten Urlaub.

Wir waren Anfang Oktober für eine Woche in Kuala Lumpur und auf dem Rückweg nach Hause haben wir noch einen kleinen Stopp in Dubai gemacht.

Der Flug mit Emirates war wie immer sehr gut und glücklicherweise hatten wir auf jedem unserer Flüge mehr als genug Platz, weil das Flugzeug nicht ausgebucht war. Juhu! Reine Flugzeit von München nach Kuala Lumpur beträg insgesamt 13 Stunden.

Unser Zuhause auf Zeit ‚The Majestic Hotel‘ Kuala Lumpur

majestic hotel Kuala Lumpur

Wir haben unsere Reise circa ein halbes Jahr vorher geplant und gebucht. Wir habe alles selbst organisiert. Unsere Reisetipps werden wir euch separat in einem weiteren Artikel zusammenstellen und bald auf dem Blog veröffentlichen.

Wir haben für eine Woche im ‚The Majestic Hotel‘ gewohnt. Das Hotel ist ein besonderes Hotel im Stil der 1920er und 1930er Jahre, eine Institution in Kuala Lumpur. Nachdem das Hotel durch das Aufkommen der großen Hotelketten geschlossen werden musste und andersweitig genutzt wurde, wurde es vor circa acht Jahren wieder komplett renoviert und in seinen Ursprungszustand von vor knapp 85 Jahren zurückversetzt. Es ist eine kleine Zeitreise in die mondänen 20er und 30er Jahre.

Der Service war excellent und wir wurden nach Strich und Faden verwöhnt. Das Frühstücksbuffet war, wie in Asien üblich, sehr vielfältig und bot eine große Auswahl an asiatischen, europäischen und amerikanischen Köstlichkeiten, eine Saft- sowie Kaffeebar. Einfach herrlich!

Die Lobby duftete wundervoll nach diesem riesigen Lilienarrangement. und überall im Haus fand man besonders hübsche, selbstgezüchtete Orchideen.

Nachdem wir vom Fahrer des Hotels vom Flughafen abgeholt worden waren, mussten wir uns noch etwas gedulden bis wir unser Zimmer beziehen konnten. Aber wir wurden nicht enttäuscht, als wir unser Zuhause auf Zeit das erste Mal gesehen haben 🙂 und haben ein Powernap gemacht, bevor wir auf unsere erste Erkundungstour aufgebrochen sind.

the majestic hotel kuala lumpur

majestic hotel Kuala Lumpur

 

majestic hotel Kuala Lumpur

Erkundungstour Tag 1 Kuala Lupur

Nach besagtem Nickerchen und einer wohltuenden Dusche 🙂 haben wir uns auf die Socken gemacht und haben unsere Nachbarschaft erkundet. Die Petronas Towers waren unsere Orientierung und los gings!

Wir haben die Entfernung etwas unterschätzt, aber der Fußmarsch tat uns sehr gut und wir haben einen ersten Eindruck von der Stadt bekommen und diese Streetart gesehen. Man kann sich Kuala Lumpur gut erlaufen, aber je nach Jahreszeit kann es dafür auch etwas zu heiß oder zu nass sein 🙂 wir hatten während unser Woche Glück und die Regenzeit hat uns veschohnt.

kuala lumpur

kuala lumpur

kuala lumpur

Nach einigen Kilometern Fußmarsch haben wir uns dann unser erstes malayisches Abendessen gegönnt. Essen ist für uns Europäer sehr günstig; für umgerechnet 15 Euro bekommt man in einem netten Restaurant mehr als genug zu Naschen und auch noch SUPER lecker!

img_6022

Tag 2: unsere Nachbarn & High Tea mit hübschen Blumen

Nach einem üppigen Frühstück haben Michael und ich beschlossen unsere Nachbarschaft weiter zu erkunden: wir haben die National Moschee besichtigt und waren danach im benachbarten Vogelpark. Der Besuch in der Moschee war sehr interessant; außerhalb der Gebetszeiten kann man die Moschee besichtigen und ehrenamtliche Mitarbeiten beantworten den Besuchern ihre Fragen.

Hinter dem Hotel schließt sich ein Areal an, in dem ein Vogelpark und ein Schmetterlingspark untergebracht sind. Wir haben den Vogelpark ausgiebig erkundet, uns mit Kokosnüssen erfrischt und sind danach wieder zum Hotel gewandert…denn dort hatten Michael und ich ein Date zum High Tea 🙂

img_5415 img_5277

High Tea im Orchid Room des Majestic Hotels

Wir hatten uns so sehr auf diesen Nachmittag im Orchid Room gefreut und waren wirklich entzückt, als wir den mit Orchideen wunderbar dekorierten Raum gesehen haben und an unserem Tisch Platz genommen hatten.

Auf einer runden Etagere wurden uns kleine süße Köstlichkeiten und Sandwiches angeboten sowie eine Auswahl von warmen Snacks. Alles sah so köstlich aus…und das war es auch 🙂

majestic hotel orichid room majestic hotel orichid room

majestic hotel orichid room

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.