esskunst food
Schreibe einen Kommentar

Peanutbutter und Jelly Hefeschnecken #cakefriday

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

Hefeschnecken gehen doch irgendwie immer, oder? Ich habe mich an einer Vollkornversion

Hefeteig für die Hefeschnecken

250g Weizenmehl Typ 405
250g Vollkornweizenmehl Typ 1050

1 Würfel frische Hefe, alternativ 2 Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarme Milch

60g zerlassene Butter
50g Zucker
2g Salz
1 Ei, Größe L

Für die Füllung der Hefeschnecken

75-100g Konfitüre nach Wahl (hier ausgemachte Heidelbeerkonfitüre)
125g Erdnussbutter (ohne Zuckerzusatz), im Topf oder der Mikrowelle zerlassen

Utensilien:
Rührschüssel
Waage
Handmixer/ Küchenmaschine
kleiner Topf
Zwirn
Backpapier
Bräter oder Springform

Milch und Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle leicht erhitzen. Hefe in lauwarmer Milch auflösen. Die Milch darf nicht zu heiß sein, damit die Hefe überlebt und nicht getötet wird 🙂

In einer großen Teigschüssel die restlichen Zutaten zusammen geben. Dann die Milch mit der Hefe hinzugeben und mit einem Handmixer (Knethaken) der einer Küchenmaschine den Teig für einige Minuten gut kneten bis er sich vom Schüsselrand löst.

Der Teig ruht nun abgedeckt für circa 60-80 Minuten an einem warmen Ort bis er sein Volumen vergrößert hat.

Backofen auf 50°C Umluft vorheizen. Backpapier zuschneiden.

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

 

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

Erdnussbutter erwärmen und schmelzen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche wird der Teig kurz mit der Hand geknetet. Dann mit dem Nudelholz quadratisch auf circa 0,5 cm Dicke ausgerollt.

Den ausgerollten Teig zuerst mit Erdnussbutter, gefolgt von der Konfitüre bestreichen. Ihr könnt den Teig bis zum Rand einstreichen.

Danach wird der Teig möglichst eng aufgerollt. Mit dem Zwirn wird die Teigrolle in gleichmäßige Schnecken geschnitten. Jede Schnecke sollte 3-4 cm dick sein.

Das Backpapier in den Bräter oder die Springform legen und die Hefeschnecken einsetzen. Es macht nichts, wenn noch etwas Luft zwischen ihnen ist. Sie werden noch weiter aufgehen und den Platz ausfüllen.

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

Wenn man mag, kann man die Schnecken leicht mit Milch bestreichen. Dann werden sie abgedeckt und gehen für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen. Die Temperatur möglichst klein stellen, damit die Teiglinge gut aufgehen können.

Nach dem Gehen wird die Temperatur auf 240°C erhöht und die Schnecken backen für circa 20 Minuten mit geschlossenem Deckel. Danach wird der Deckel abgenommen, Temperatur auf 165°C reduziert und für 35 Minuten fertig gebacken. Bitte schaut ab und zu, ob es den Hefeschnecken gut geht. Je nach Konfitüre, Backofen und verwendetem Zubehör bräunt das Gebäck unterschiedlich.

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

 

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

 

Hefeschnecken genussgeeks Peanutbutter und Jelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.