beauty & style
Schreibe einen Kommentar

Microblading bei The Browery München

Heute habe ich einen sehr persönlichen Beauty Beitrag für Euch. Seit längerer Zeit habe ich im Internet das Microblading in München recheriert, weil ich mit meinen Augenbrauen nicht wirklich zufrieden war. Ich wollte schauen, ob das Microblading etwas für mich ist, um meine Augenbrauen etwas aufzuhübschen.

Ich möchte auch gleich sagen, dass es sich um keinen gesponserten Post handelt. Ich möchte meine Erfahrung mit Euch teilen, falls ihr Euch auch mit den Gedanken befasst, ein Microblading machen zu lassen.

Microblading ist eine Art „Permanent Makeup“ aber in einer ganz modernen und natürlichen Art. Klar, man kann es wie mit allen Sachen immer etwas übertreiben, aber wenn das Microblading gut gemacht ist und man einen vernünftigen Bearater hat, dann ist das wirklich eine tolle Sache! Es ist nicht wie das Permanent Makeup der 90er, wo man blockartige Striche tätoowiert bekam. Nein, beim Microblading werden die Häarchen der Augenbrauen ganz natürlich nachgezeichnet, ohne dass es zum Ernie-und Bert Effekt kommt.

Jetzt aber mal zu den Details

Ich habe mich für meine Behandlung für die Mädels von „The Browery“ Microblading in München entschieden. Super Feedback aus dem Internet, moderner Service, kurzer Anfahrtsweg. Meinen termin konnte ich bequem online ausmachen.

„The Browery“ liegt im Uni-Viertel und ist eine kleine Browbar, die von den Schwestern Amira und Rada geführt wird. Die beiden und ihre Crew sind spezialisiert auf, der Name lässt es vermuten, Augenbrauen 🙂 Neben dem Microblading kann man sich hier kunstvoll die Augenbrauen mit der Fadentechnik in Form bringen und färben lassen; natürlich gibt es Makeup Beartungen, Wimpernlifts und alles was das Frauenherz begehrt.

Zuerst findet ein Beratungsgespräch statt, in dem man seine Wünsche äußert und mit Rada festlegt wie der „look“ nachher aussehen soll. Sie erklärt den Ablauf und Vorgehensweise und dann nimmst du auf einem der bequemen Behandlungsstühle platz und Rada beginnt kreativ zu werden: Faden vorbereiten und die AUgenbrauen werden in Form gebracht. Danach wird Deine Wunschform mit Makeup modeliert und immer wieder korriegiert, angepasst, verglichen, besprochen – Gefällt mir der Look?? Brille rauf – Brille runter. Ja! Sitzt!

Jetzt ist man natürlich nicht verpflichtet sofort loszulegen; man kann sich alles noch einmal gründlich überlegen oder einen Termin für einen anderen Tag ausmachen. Ich habe mich am gleichen Tag der Beratung behandeln lassen und hatte meine erste Sitzung.

Wie läuft das Microblading ab?

Nach dem Aufzeichnen der Grundform wird eine Betäubungscrème aufgetragen, diese wirkt während einer Kaffeepause 15 Minuten ein.

Danach geht’s los und die Brauen werden per Hand mit einem kleinen Skalpell-ähnlichen Messer in die Haut geritzt. Hört sich wirklich schlimmer an wie es ist. Nach circa 45 Minuten war meine Sitzung beendet und die Grundlage meiner Augenbrauen war fertig. Die Brauen wurden gesäubert; mit einer Farbmaske behandelt und mein Makeup wieder aufgefrischt.

Ein Folgetermin findet circa 4 Wochen später statt, da zum einen nicht alle Pigmente in den Brauen bleiben und dann der Feinschliff gemacht wird. Es ist ganz normal, dass die Brauen während dieser Zeit etwas verblassen.

BBilder von links oben nach rechts unten: vor der Behandlung mit Augenbrauen-Make-up — rechts oben ohne Makeup und in Form gezupft — unten unmittelbar nach der ersten Behandlung

Microblading the browery München genussgeeks

Was ist vor und nach dem Microblading zu beachten?

Vorher:

  • mindestens 5-7 Tage vor der Beahndlung keine blutverdünnenden Medikamente nehmen (Aspirin usw.)
  • keinen Alkohol trinken
  • wenn man sich nicht sicher ist, nicht sofort die Bahndlung an die Beratung anschließen
  • am besten nicht ins Solarium gehen oder Sonnenbad nehmen, da die Haut dann sehr gereizt sein kann

Nachher:

  • nicht Sonnenbaden, nicht schwimmen gehen
  • für ca. 14 Tage nicht ins Solarium gehen
  • Saunabesuche innerhalb der ersten Woche nicht durchführen
  • Augenbrauen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen (Hut & Sonnenbrille)
  • in den ersten drei Tagen nach der Behandlung ca. alle 2 Stunden die Brauen mit klarem Wasser reinigen und Heilsalbe auftragen

Mein Fazit

Ich bin von meinem persönlichen Ergebnis begeistert und würde es jedem weiter empfehlen. Meine Brauen sahen nach der ersten Behandlung schon gut aus; nur an ganz kleinen Stellen sind die Pigmente nicht von der Haut aufgenommen worden. Erst dachte ich , dass eine zweite Behandlung nicht notwendig ist, aber diese macht wirklich den Unterschied aus!

Wichtig ist, die Brauen nach der Behandlung gut  zu pflegen und vor Sonne zu schützen. Am Tag der Behandlung war mein Gesicht natürlich rot und man konnte sehen dass ich etwas „hatte machen lassen“ –aber nach zwei Tagen ist das wirklich alles weg! Also am besten am Freitag oder Samstag oder im Urlaub behandeln lassen.

Ich benutze im Moment rein gar keine Makeup-Produkte für die Brauen und freue mich darüber, dass ich morgens schnell fertig bin.

Was kostet nun der Spass? Ich habe pro Sitzung 270,- Euro bezahlt. Alle Preise von The Browery könnt ihr dort online einsehen.

Bilder: oben links & rechts: strenge Lehrerinblick vor der zweiten Behandlung nach circa 4 Wochen — unten: unmittelbar nach der zweiten Behandlung

Microblading the browery München genussgeeks

 

Microblading in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.