Alle Artikel in: Papier

Papier

Sketchnotes

Sketchnotes – eine neue Leidenschaft

Ja, bisher dachte ich auch wie ganz viele von Euch, dass ich nicht zeichnen kann und das kann ich wahrscheinlich auch wirklich nicht, ABER das muss einen nicht davon abhalten sich mit Sketchnotes zu beschäftigen. Was sind Sketchnotes? Sketchnotes sind eine Wortschöpfung aus „Sktech“, also zeichnen und „Notes“, sich Notizen machen. Das ist auch schon […]

Lange Sendepause – viel Neues

Liebe Leserinnen und Leser, lange gab es außer dem wöchentlichen „Blick über den Tellerrand“ nichts neues bei mir. Aber ich habe meinem liebsten Hobby nicht abgeschworen, sondern einfach mehr Zeit damit verbracht zu schreiben, als darüber zu schreiben. Nun aber ein kleines Update, was in der Zwischenzeit alles so passiert ist und welche neuen Aspekte […]

Briefpapier im Jugendstildesign

Inspiriert durch einige Bilder von Füllersammlern aus den USA habe ich mich auch mit Photoshop beschäftigt und mir ein feines Briefpapier designed. Die Bilder stellen eine Verbindung zu meinem Beruf her, denn sie stammen von einer Banknote aus der Zeit um 1900. Das Papier ist von Manufaktur und ich muss sagen, ich habe noch kein […]

Field Notes Starbucks Roastery Edition

Momentan ist diese Edition so etwas wie der „Heilige Gral“ der Field Notes. Das besondere daran ist, dass man diese Heftchen nur in Seattle in der „Roastery“ von Starbucks kaufen kann. Auf Facebook habe ich dann etwas traurig geschrieben, dass ich wohl nie ein solchess Heft besitzen werde, da ich nicht so schnell nach Seattke […]

Schild vor dem Eingang in Gmund

Gmund Papier – zum Fountain Pen Day 2014

Christine und ich verbringen gerade ein paar Tage am Tegernsee und da liegt es natürlich nahe, auch bei der Papiermanufaktur in Gmund vorbei zu schauen. Gmund nennt das ganze „Papierwelt“. Luxuspapier Wenn ich „normalen Menschen“ davon erzähle, was ich für Füller und Tinte an Geld ausgebe, dann ernte ich oft erstaunte Gesichter, denn mit einem […]

1 Jahr Justanotherpen – Happy birthday

Im Oktober 2012 ging mein erster Blogpost online und die Zeit ist wie im Flug vergangen, wahrscheinlich auch, da dieses Jahr neben JAP auch noch einige neue berufliche Herausforderungen für mich bereit gehalten hat. Geburtstage müssen gefeiert werde und das mache ich auch hier auf JAP, natürlich nicht mit einer Torte sondern mit einer Aktion […]