travel
Schreibe einen Kommentar

Kuala Lumpur: Cameron Highlands Tour

cameron highlands

cameron highlands

Michael hat uns für einen Tag einen Ausflug in die Cameron Highlands mit einem privaten Fahrer organisiert. Wir hatten für unsere City Tour durch Kuala Lumpur keinen Mietwagen und ein Taxi ist für die Tour etwas weit. Deshalb haben wir uns entschieden eine geführte Tour durch die Cameron Highlands zu machen. Es gibt auf Tripadvisor viele Angebote.  Ihr könnt aber auch vorab in eurem Hotel oder Hostel anfragen, ob sie einen Anbieter ampfehlen können. Hier ist der Kontakt zu unserem Anbieter

Die Cameron Highlands sind eine Bergkette circa 200 km nördlich von Kuala Lumpur. Das Klima in rund 1500 m ü.NN lädt ein sich für einen Tag von tropischen Temperaturen im Tiefland zu erholen. Diese Gegend ist bei Touristen und Einheimischen zum Ausspannen gleichermaßen beliebt. Durch das kühlere Klima können in den Cameron Highlands viele landwirtschaftliche Produkte angebaut werden. Der Teeanbau ist hier, neben Erdbeeren und anderem Obst und Gemüse, am meisten ausgeprägt.

Teeplantagen in den Cameron Highlands

Teil unserer Tour war auch ein Stopp bei einer der lokalen Teefabriken. Auf der Fahrt dorthin nur Hänge mit Teebüschen so weit das Auge blickt. Wirklich wunderschön! cameron highlands

Bei der Teesorte handelt es sich um Assam, der per Hand gepflückt und dann in einem mehrschrittigem Verfahren zu unterschiedlichen Teesorten verarbeitet wird. Auf der Plantage einer der marktführenden Hersteller BOH arbeiten circa 800-1000 Menschen; die meisten davon Pflücker.

Im Teeshop konnte man viele der tollen Sorten einkaufen und natürlich haben wir hier zugeschlagen.

cameron highlands cameron highlands

Es ging dann weiter über die gewunden Straßen zum Butterfly Park und weiteren Stopps. Schließlich haben wir ein leckeres Indisches Essen zum Mittag genießen können. Es war wirklich lecker!

Zum Erkunden der Gegend war diese Tour wirklich gut. Teilweise war es zwar wie eine kleine „Kaffeefahrt“ zu unterschiedlichen Verkaufsstellen, aber man kann dem Fahrer ruhig bitten an anderen Zielen Halt zu machen. Zum beispiel kann man sich auf der Tour auch die kleinen Tempel am Straßenrand anschauen. Für 600 Ringit für zwei Personen war das Preis-Leistungsverhältnis wirklich gut und wir hatten einen schönen Tag.

cameron highlands cameron highlands cameron highlands cameron highlands cameron highlandsgenussgeekscameron highlands

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.